Polizei will bei Rocker-Party für Sicherheit sorgen

+
Die Hells Angels haben eine Rocker-Party in Mönchengladbach geplant.

Mönchengladbach - Für Musik und Essen ist gesorgt, die Einladung der Hells Angels zur Party liest sich wie die eines harmlosen Vereins. Aber im Gegensatz dazu ist bei den Rockern die Polizei im Einsatz.

Ein als "Kennenlern-Fete" ausgegebenes Rockertreffen am Samstag um 19 Uhr in Mönchengladbach hat die Polizei auf den Plan gerufen. Die Rocker haben in eine als Diskothek genutzte alte Fabrikhalle eingeladen. Bei Facebook hätten sich 600 Leute angemeldet, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei werde für Sicherheit sorgen, wisse aber nicht, wie viele Menschen tatsächlich kommen. Die Einsatzkräfte befürchten, dass rivalisierende Rocker aufeinandertreffen und es zu Gewalt kommt. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Gewalt unter Rockern gegeben. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.