1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Illegales Rennen: Porsche und Jaguar rasen durch den Schnee - einer mit Blaulicht

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Ein Auto fährt durch eine mit Schnee bedeckte Landschaft.
Ein Auto fährt durch eine mit Schnee bedeckte Landschaft. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mit einem Porsche und einem Jaguar haben sich zwei junge Männer in NRW ein illegales Rennen im Schnee geliefert. Jetzt sind sie ihre Sportwagen und Führerscheine los.

Hückeswagen (NRW) - Zwei junge Autofahrer haben am Wochenende die Straßen im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen offenbar mit einer Rennstrecke verwechselt: Im Schnee lieferten sich die 19 und 20 Jahre alten Männer in Hückeswagen mit einem Porsche und einem Jaguar ein Rennen. In der nächsten Zeit müssen sie allerdings erstmal zu Fuß gehen.

StadtHückeswagen
Fläche50,46 km²
Postleitzahl42499

Hückeswagen/NRW: Illegales Rennen - Porsche und Jaguar rasen durch den Schnee

Anwohner hatten nach Polizeiangaben am Samstagabend zunächst beobachtet, wie ein Porsche über einen Zeitraum von etwa zwei Stunden immer wieder mit laut aufheulendem Motor über die Bockhackerstraße in Hückeswagen fuhr und im Neuschnee Drifts hinlegte.

Gegen 22.40 Uhr sahen Zeugen dann, wie der Fahrer des Porsche sich mit einem dazu gekommenen Jaguar-Fahrer in dem Industiegebiet in Hückeswagen offenbar ein illegales Rennen lieferte. Dabei seien die Sportwagen mehrfach in geringem Abstand und mit hoher Geschwindigkeit um einen aus mehreren Straßen bestehenden Rundkurs gefahren. Auf dem Dach des Jaguar soll sich dabei ein Blaulicht befunden haben.

Hückeswagen/NRW: Polizei beschlagnahmt nach illegalem Rennen Autos und Führerscheine

Als die zwischenzeitlich alarmierte Polizei in Hückeswagen eintraf, fuhren die beiden Wagen davon. Der 19-jährige Porsche-Fahrer aus Remscheid kam allerdings nicht weit: Die Polizei stoppte ihn auf einer nahegelegenen Landstraße und beschlagnahmte seinen Sportwagen und seinen Führerschein. Und weil Zeugen das Kennzeichen des Jaguar notiert hatten, statteten die Beamten dessen 20-jährigem Fahrer zu Hause in Remscheid einen Besuch ab. Dort beschlagnahmten sie auch sein Auto und seinen Führerschein.

In Coesfeld haben zuletzt zwei Jugendliche zwei Autos aus einer Werkstatt gestohlen - und damit Unfälle gebaut. Eine versuche, mit einem Kettcar zu flüchten.

Auch interessant

Kommentare