Verhängnisvoller Spaß

Teenager entdecken Gewehr und schießen aus dem Fenster - mit Folgen

+
Symbolbild

Zwei Jugendliche haben das Luftgewehr ihres Vaters entdeckt und schossen damit aus dem Fenster - und trafen einen Mann.

Kreuztal - Am Dienstag hielten sich zwei Jugendliche (15 und 14 Jahre) allein in der väterlichen Wohnung des 14-Jährigen in der Tilsiter Straße in Kreuztal auf. Beim Spielen entdeckten die Teenager das legale Luftgewehr des Vaters und kamen auf die dumme Idee, damit aus dem Fenster zu schießen.

Aus einem Zimmer im 6. Stock des Mehrfamilienhauses wurden einige Schüsse in Richtung Straße abgegeben. Ein 41-jähriger Mann, der gerade von der Arbeit nach Hause kam und von seinem Auto in Richtung Haustüre ging, wurde von einem Geschoß am Oberkörper getroffen und leicht verletzt.

Gegen die beiden Übeltäter wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gestellt. Die nicht sachgemäß aufbewahrte Waffe wurde von der Polizei sichergestellt; ob der Vater des 14-Jährigen ebenfalls rechtliche Konsequenzen zu befürchten hat, wird derzeit von der Polizei geprüft. - Nicole Klappert

Lesen Sie auch:

Blutiger Familienstreit in der Hammer City: Schlägerei, Messer, Schuss und zwei Verletzte

Dachdecker stürzt 15 Meter in die Tiefe - Lebensgefahr

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare