25.000 Euro Schaden

Jugendlicher (17) "leiht" ein Auto und baut einen Unfall

+

Fahrer ohne Führerschein erwischt die Polizei täglich. Die allermeisten haben zumindest irgendwann schonmal einen besessen - in diesem Fall aus Ahlen war das gar nicht möglich.

Ahlen - Erst 17 Jahre alt ist der Fahrer, der am frühen Donnerstagmorgen von einem Verwandten - ohne dessen Wissen - das Auto "lieh" und eine Spritztour unternahm. Die endete gegen 5.50 Uhr auf der Ahlener Schachtstraße - nach einer Frontalkollision mit zwei geparkten Fahrzeugen. 

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Der Jugendliche hatte immerhin Glück: Er blieb unverletzt. 

Junge (8) fuhr mit Mamas Auto auf die Autobahn

Erst in der Nacht zum Mittwoch hatte ein erst acht Jahre alter Junge in Soest den VW Golf seiner Mutter geklaut und war damit durch die Stadt und dann sogar auf die Autobahn gefahren - mit 140 Sachen bretterte das Kind über die A44 - dann bekam der Kleine Angst, stellte das Auto auf einem Rastplatz ab. 

Auch in diesem Fall saß ein Schutzengel mit im Wagen - gar nicht auszudenken, was da alles hätte passieren können. 

Lesen Sie auch: 

15-Jähriger postet Video, wie er Auto fährt - doch nicht nur die Freunde sehen zu

15-jähriger Hammer fährt Auto der Eltern in Hessen zu Schrott

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare