Inzwischen außer Lebensgefahr

Junge Frauen (21/23) in Bochum vom Blitz getroffen - eine reanimiert

+

Bochum - Im Bochumer Stadtteil Wattenscheid sind am Sonntagabend zwei Frauen im Alter von 21 und 23 von einem Blitz getroffen und schwer verletzt worden. Beide verloren das Bewusstsein, eine schwebte nach WDR-Angaben sogar kurzzeitig in Lebensgefahr. Sie hatte von Rettungskräften reanimiert werden müssen. In Dinslaken schlug ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein und setzte den Dachstuhl in Brand.

Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum: Ein Blitz hat zwei Frauen bei Bochum getroffen und schwer verletzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste eine der Frauen am Sonntagabend wiederbelebt werden. Sie schwebte in Lebensgefahr. 

Die beiden Frauen (21/23) waren in Wattenscheid auf einem Fuß- und Radweg unterwegs gewesen, als der Blitz einschlug. Sie wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Lebensgefahr besteht auch bei der reanimierten Frau inzwischen nicht mehr.

Bei dem Gewitter habe es vor allem im Süden Bochums Starkregen und Hagel gegeben, so die Feuerwehr. Mehrere Keller seien deshalb voll Wasser gelaufen. Einige Straßen wurden überflutet und eine unterspült. 

Blitz schlägt in Einfamilienhaus in Dinslaken ein: Ein Blitz ist am Sonntagabend in das Dach eines Einfamilienhauses in Dinslaken (Kreis Wesel) eingeschlagen. Wie die Feuerwehr berichtete, drang starker Rauch aus dem Dach und dem First, als die Einsatzkräfte eintrafen. 

Die Bewohner hätten sich zu dem Zeitpunkt nicht mehr in dem Haus aufgehalten. "Somit konnten sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung konzentrieren", hieß es in einer Mitteilung. 

Die Feuerwehr habe verhindert, dass sich der Brand auf den gesamten Dachstuhl ausbreiten konnte. Zur Höhe des Schadens wurden zunächst keine Angaben gemacht. - eB/dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.