Wohnungstür eingetreten

Katzenklo macht Diebin froh: Kuriose Beute in Hückeswagen

+
Symbolbild

Hückeswagen - Bei der einen oder anderen Diebesbeute kommt sogar die Polizei ins Staunen: In Hückeswagen soll eine Frau eine Wohnungstür eingetreten und ein Katzenklo gestohlen haben.

Die 33-Jährige habe zugegeben, in die Wohnung eingedrungen zu sein, teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Gummersbach mit. 

Sie habe dies aber angeblich nur getan, um einer Katze zu helfen, die darin kläglich miaut habe. Der Wohnungsinhaber fand nach seiner Rückkehr zwar seinen Stubentiger in bester Verfassung vor, er vermisste aber dessen stilles Örtchen. 

"Was manche Menschen dazu treibt, kriminell zu werden, bleibt oftmals ein Rätsel", heißt es dazu in der Polizeimitteilung. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.