Lkw kracht auf A2 bei Hamm in Leitplanke - Fahrer verletzt

Symbolbild

Hamm - Auf der A2 ist am Mittwochmorgen bei Hamm ein Lkw in die Mittelschutzplanke geprallt. Bei dem Verkehrsunfall wurde sein Fahrer schwer verletzt.

Es war gegen 6.50 Uhr, als der 23-jährige Mann aus Bonn mit seinem Fahrzeug auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs war. Nach Polizeiangaben kam der Lkw zwischen den Anschlussstellen Hamm und Hamm-Uentrop der Lkw den ersten Erkenntnissen zufolge aufgrund eines Reifenplatzers nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Ein 34-jähriger Mann aus Schmallenberg überfuhr kurze Zeit später auf dem linken Fahrstreifen Fahrzeugteile, so dass sein Lkw ebenfalls beschädigt wurde.´

Bis etwa 7.50 Uhr mussten der linke und der mittlere Fahrstreifen an der Unfallstelle gesperrt werden.

Ein Rettungswagen brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6500 Euro. - WA

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.