62-Jähriger wird lebensgefährlich verletzt

Drei Stockwerke tief: Handwerker stürzt in Aufzugschacht

+

Euskirchen - Ein Handwerker ist in Euskirchen in einen zehn Meter tiefen Aufzugschacht gefallen und hat sich lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 63-Jährige bei Reinigungsarbeiten im Maschinenraum eines Bürogebäudes auf ein Gitterrost getreten, das den Schacht des ehemaligen Lastenaufzugs abdecken sollte. 

Es klappte weg, so dass der Mann etwa zehn Meter tief herunterstürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn nach dem Unfall am Montag in ein Krankenhaus. Warum das Gitterrost wegklappte, war zunächst unklar. - dpa/ mit eb

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.