Aufwendige Bergung

Schwerer Lkw-Unfall in Dortmund: Laster hängt in Böschung - zwei Verletzte

Schwerer Lkw-Unfall in Dortmund: Laster hängt in Böschung - zwei Verletzte
+
Ein Lkw in der Böschung, einer vor einem Ampelmast: In Dortmund kam es zu einem schweren Unfall an einer Kreuzung.

Zu einem schweren Unfall mit zwei Lkw kam es am Donnerstag an einer Kreuzung in Dortmund. Ein Lkw hängt in einer Böschung muss aufwendig geborgen werden.

Dortmund - Nach Informationen der Polizei Dortmund ereignete sich der Unfall am Donnerstag gegen 9.19 Uhr an der Kreuzung Huckarder Straße/Dorstfelder Allee. Der Unfallhergang ist noch völlig unklar, die Kreuzung in Dortmund glich aber einem Schlachtfeld. Ein Lkw hing in einer Böschung, der andere war vor einen Ampelmast geknallt.

StadtDortmund
BundeslandNordrhein-Westfalen
Einwohner587.696

Schwerer Lkw-Unfall in Dortmund: Laster hängt in Böschung - zwei Verletzte

Zwei Personen sind nach ersten Einschätzungen der Polizei leicht verletzt worden. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Der Lkw muss mit einem Kran aus der Böschung geholt werden.

An der Kreuzung in Dortmund liefen umfangreiche Bergungsarbeiten, die bis um 17 Uhr am Donnerstag andauerten. Ein Kran wurde angefordert, um einen der Lkw aus der Böschung zu ziehen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in dem Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare