Ordnungsamt fällt Auto in Hagen auf

Mann fährt sechs Jahre lang - mit Kurzzeit-Nummernschild

Mann aus Hagen fährt sechs Jahre lang mit Kurzzeitkennzeichen
+
Mann aus Hagen fährt sechs Jahre lang mit Kurzzeitkennzeichen (Symbolbild)

Mitarbeitern des Ordnungsamtes in Hagen fiel ein Auto auf - als sie sich das Nummernschild näher ansahen, konnten sie es nicht fassen.

Hagen - Fast sechs Jahre lang ist ein 32-jähriger Mann in Hagen mit abgelaufenen Kennzeichen gefahren - hat also weder Kfz-Steuer noch Autoversicherung bezahlt.

Am Montag fiel Mitarbeitern des Ordnungsamtes das abgelaufene Kurzzeit-Kennzeichen auf, das bis Ende 2014 gegolten hatte. Der Mann hatte das Nummernschild seitdem nicht erneuert.

Wie die Polizei feststellte, besaß der Fahrer auch keinen Führerschein. Sein Auto wurde abgeschleppt und es erwartet ihn ein Strafverfahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare