Mehr Adoptionen in Nordrhein-Westfalen

+

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr 946 Kinder und Jugendliche adoptiert worden. Das sind gut neun Prozent mehr als 2014, wie das Statistische Landesamt berichtete.

Nahezu zwei Drittel aller Adoptionen erfolgten durch den neuen Partner der leiblichen Mutter oder des leiblichen Vaters. 

Drei Viertel der adoptierten Kinder waren bis zu elf Jahre alt. Ende vergangenen Jahres hatten sich gut 1600 Bewerber bei den Adoptionsvermittlungsstellen gemeldet, die ein Kind annehmen wollten. 

Für eine Adoption waren aber nur 245 Mädchen und Jungen vorgemerkt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.