HTS bei Kreuztal-Krombach

Mercedes brannte wie eine Fackel: Straßensperrung

Mercedes brannte auf der HTS bei Kreuztal-Krombach.
+
Mercedes brannte auf der HTS bei Kreuztal-Krombach.

Plötzlich schlugen Flammen aus dem Motorraum eines Mercedes: Die HTS musste am Samstagabend gesperrt werden.

Kreuztal/Olpe - Ein brennender Pkw an der Anschlussstelle Krombach hat am Samstagabend (28. November) auf der Hüttentalstraße (HTS) in Kreuztal-Krombach für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeugs stand der Mercedes im Motorraum im Vollbrand. Wie der Pressesprecher der Feuerwehr Kreuztal erklärte, sei der junge Fahrer aus Richtung Olpe in Fahrtrichtung Kreuztal unterwegs gewesen. Auf Höhe der Abfahrt Krombach habe es Probleme mit der Lenkung gegeben.

Autobrand auf der HTS bei Kreuztal-Krombach

Nachdem er das Fahrzeug auf den rechten Seitenstreifen gefahren hatte, schlugen auch schon die Flammen aus dem Motorraum. Die Feuerwehr löschte die Flammen ab und öffnete mit einem hydraulischen Spreitzer die Motorhaube. Danach erfolgten weitere Kühlmaßnahmen.

Die Autobahnpolizei sperrte die Fahrbahn und leitete den Verkehr aus Richtung Olpe über die Abfahrt Krombach ab. Der Fahrer des Mercedes blieb bei dem Brand unverletzt. Der Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare