Mordkommission ermittelt

Messerstecherei am Hagener Hauptbahnhof: 27-Jähriger schwer verletzt

+
Mit einem Messer wurde ein Mann schwer verletzt.

Durch Messerstiche ist ein 27-Jähriger vor dem Hagener Hauptbahnhof schwer verletzt worden. Er soll in einen Streit mit drei Männern verwickelt gewesen sein.

Hagen - Bei einer Messerstecherei am Hauptbahnhof in Hagen ist ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Er sei in der Nacht zum Samstag in eine Spezialklinik eingeliefert worden, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann war den Angaben zufolge mit drei weiteren Personen in einen Streit geraten. Die Männer seien im Anschluss an den Angriff geflüchtet, konnten jedoch von den Beamten in Tatortnähe festgenommen werden. Laut Polizei sind sie zwischen 27 und 29 Jahren alt.

Messerstecherei in Hagen: Mordkommission ermittelt

Der genaue Tathergang war zunächst unklar. Wegen der Tatumstände setzte die Polizei eine Mordkommission ein.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare