Der häufigste Vogel in heimischen Gärten

Nabu-Vogelzählung: Spatz macht das Rennen in den NRW-Gärten

+

Düsseldorf - Der Spatz ist nach Daten von Hobby-Forschern der häufigste Vogel in den nordrhein-westfälischen Gärten.

Mit insgesamt rund 25 500 Sichtungen in Gärten und auf Balkonen in NRW verwies er Amsel, Kohlmeise und Blaumeise bei der diesjährigen Vogelzählung auf die Plätze, wie der Landesverband des Naturschutzbundes (Nabu) am Dienstag mitteilte. 

Der Nabu berief sich auf Meldungen von rund 10.500 Teilnehmern der Aktion "Stunde der Gartenvögel". Dabei hatten die Freiwilligen zwischen dem 10. und 13. Mai je eine Stunde lang an einem Ort die vorkommenden Vögel erfasst. Von der Aktion erhofft sich der Nabu Hinweise auf Entwicklungen beim Vogel-Vorkommen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.