Nackt auf nächtlicher Verfolgungsjagd

+
Symbolbild

Selm - Splitterfasernackt hat ein Hausbesitzer aus Selm einen flüchtenden Einbrecher verfolgt.

Der 40-Jährige war in der Nacht zum Freitag zum Kühlschrank gegangen, als er verdächtige Geräusche an der Haustür hörte. Kurzentschlossen riss er die Tür auf und schrie den Einbrecher an, der erschrocken die Flucht ergriff. 

Im Adamaskostüm nahm der Hausbesitzer die Verfolgung auf. An der nächsten Ecke musste er aber den eiskalten Nachttemperaturen Tribut zollen und die Jagd aufgeben. Zurück ließ der Täter ein rotes Damenrad, wie die Kreispolizei Unna am Freitag mitteilte. - dpa 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.