Schwerverletzt im Krankenhaus

Sie wollte noch ausweichen: Autofahrerin erwischt Kleinkind - Junge muss ins Krankenhaus

+
Das Kind ist unvermittelt auf die Straße gefahren.

Trotz Brems- und Ausweichmanöver konnte eine 18-jährige Autofahrerin den Zusammenstoß nicht verhindern: Ein 7-jähriger Junge muss ins Krankenhaus.

Arnsberg - Der 7-jähriger Junge ist am Samstagnachmittag mit seinem Tretroller in Arnsberg-Holzen unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn der Hönnetalstraße gefahren, wie die Polizei mitteilt.

Eine 18-jährige Autofahrerin, die gerade vorbeifuhr, konnte einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern - trotz eines Brems- und Ausweichmanövers. Der Notarzt und die Eltern des Kindes waren vor Ort.

Der 7-jährige musste ins Krankenhaus, war allerdings nach dem Unfall noch ansprechbar.  

Der Sachschaden beträgt circa 1000 Euro.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare