Jugendlicher erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer (16) stirbt nach Kollision mit einem Traktor

Bei einem schweren Unfall in Olpe ist ein 16-jähriger Kradfahrer gestorben.
+
Bei einem schweren Unfall in Olpe ist ein 16-jähriger Kradfahrer gestorben. (Symbolbild)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Olpe ist ein 16-Jähriger so schwer verletzt worden, dass er verstarb. Der Jugendliche war auf einem Leichtkraftrad mit einem Traktor zusammengestoßen. 

Olpe - Eine Gruppe von sechs Jugendlichen war am späten Sonntagnachmittag mit drei Leichtkrafträdern auf einem schmalen Verbindungsweg zwischen den Olper Ortschaften Unterneger und Siedenstein unterwegs. 

Wie die Polizei mitteilt, waren die Kradfahrer in Richtung Siedenstein unterwegs, als ihnen in einer Kurve ein Traktor entgegenkam. Der vorausfahrende Jugendliche kollidierte mit dem Traktor. 

Olpe (NRW): Staatsanwaltschaft ermittelt nach tödlichem Unfall

Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall in Olpe schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ist der Junge später im Krankenhaus verstorben. "Sein ebenfalls 16-jähriger Beifahrer und der 26-jährige Fahrer des Traktors erlitten leichte Verletzungen", so die Polizei weiter.

Die Straße wurde während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Siegen und das Verkehrskommissariat Olpe nahmen nach dem tödlichen Unfall die Ermittlungen auf.

Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Erst eine Woche zuvor hatte es im Sauerland einen weiteren tödlichen Motorradunfall gegeben: Zwischen Warstein-Hirschberg und Meschede verunglückte ein 29-jähriger Biker und war sofort tot. Tragisch endete auch ein Arbeitsunfall in Arnsberg-Voßwinkel: Eine 55-jährige Frau wurde unter einem Stahlträger eingeklemmt und starb.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare