In Olsberg im HSK

Vermisstes Kind (1) hält Polizei im Sauerland in Atem - Große Suchaktion bringt Erfolg

Hubschrauber Polizei
+
Vermisster Junge (1) hält Polizei im Sauerland in Atem - Große Suchaktion bringt Erfolg

Ein vermisster Junge (1) hat die Polizei im Hochsauerlandkreis in Atem gehalten. Die Eltern erlebten bange zwei Stunden - dann gab es nach großer Suchaktion ein Happyend.

Olsberg - In Olsberg im Hochsauerlandkreis (HSK) wurde am Samstagvormittag (21. August) ein einjähriges Kind vermisst. Der Junge war gegen 11.30 Uhr aus einer Schutzhütte verschwunden. Es folgte eine groß angelegte Suche der Polizei.

StadtOlsberg
Fläche118 km²
Bevölkerung15.180 (30. Juni 2010)

Die Suche startete im Bereich der Steinkleffhütte, wo der Junge zum letzten Mal gesehen worden war. Ein Polizeihubschrauber kam ebenfalls zum Einsatz. Auch die Bahnstrecke zwischen Winterberg und Bestwig wurde kurzzeitig gesperrt, damit die Beamten in diesem Bereich gefahrlos suchen können.

Olsberg/HSK: Vermisstes Kind (1) hält Polizei in Atem - Große Suchaktion

Nach etwa zwei Stunden führte die Suche, an der sich auch Menschen aus der Bevölkerung beteiligten, zum Erfolg. Ein Polizist fand den kleinen Jungen im Wald - nicht weit von der Hütte in Olsberg entfernt. „Der kleine vermisste Junge wurde unversehrt im Wald gefunden! Die glücklichen Eltern konnten ihn bereits wieder in die Arme nehmen! Wir sagen allen Helfern DANKE!“, schrieb die Polizei HSK auf Twitter.

Für die weitere Suche hatte die Polizei im HSK laut Sprecher Holger Glaremin bereits eine Hundertschaft angefordert. Sie musste nicht mehr anrücken.

Seit Donnerstag (19. August) wird eine 20-Jährige Frau aus Oelde vermisst. Die Polizei im Kreis Warendorf hat ein Foto veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare