"Osmanen"-Rocker: Polizei beschlagnahmt Waffen bei Razzia

+

Gelsenkirchen - Zwei vorübergehende Festnahmen und die Sicherstellung von Waffen sind das Ergebnis einer Razzia beim Rockerclub "Osmanen Germania" in Gelsenkirchen.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Essen hatte die Polizei am Mittwoch zusammen mit Spezialkräften vier Objekte der türkischstämmigen Gruppierung durchsucht und zwei Männer vorübergehend festgenommen.

Die Beamten stellten einen Totschläger, drei Schreckschusspistolen und ein Einhand-Messer sicher, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die "Osmanen" sind nach LKA-Angaben mit rund 100 Mitgliedern die sechstgrößte Rockergruppe in NRW. Sie versuchen derzeit hier Fuß zu fassen. Ihr Schwerpunkt liegt in Süddeutschland und Hessen. In NRW hat es bislang mehrere Durchsuchungen gegeben. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.