Einkaufen an den Feiertagen

Brötchen und Blumen: Öffnungszeiten der Geschäfte an Ostern in NRW

+
Ostersonntag fällt in diesem Jahr auf den 16. April. 

NRW - Auch wenn an Ostern der Stress beim Geschenkekaufen wahrscheinlich nicht so groß ist wie in der Vorweihnachtszeit, freuen sich sicher dennoch einige Last-Minute-Käufer über geöffnete Geschäfte an den Feiertagen. Aber wann genau öffnen die Läden noch ihre Türen und wann kann man frische Brötchen beim Bäcker kaufen? Hier gibt es die Infos rund um das Osterfest.

An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag müssen die Geschäfte geschlossen bleiben. Der Ostersamstag ist von keiner Regelung für Feiertage betroffen. An diesem Samstag kann man also wie gewohnt shoppen und Geschenke kaufen gehen.

Brötchen zum Frühstück an den Feiertagen

Frische Brötchen dürfen an Karfreitag und an Ostersonntag verkauft werden.

Seit knapp vier Jahren dürfen Bäckereien zwar an Ostersonntag (Vorsicht, Gesetzesänderung! Seit 2013 ist es nicht mehr der Ostermontag) und auch an Karfreitag für fünf Stunden Brötchen und andere Backwaren verkaufen, doch die Garantie hat man nicht, dass auch alle Bäckereien in den jeweiligen Regionen an Ostersonntag und Karfreitag von diesem Recht Gebrauch machen. An Ostermontag dürfen die Bäckereien generell nicht öffnen. Das ist so im Ladenöffnungsgesetz NRW geregelt.

Wer unbedingt auf frische Brötchen zum Frühstück besteht, kann zur Tankstelle, zum Bahnhof oder zum Flughafen fahren. Diese haben an den Feiertagen geöffnet. Oder man decke sich schon vor den Feiertagen mit Aufbackbrötchen ein.

Blumen schenken

Auch Blumensträuße können noch kurz vor dem Osterfest am Ostersonntag besorgt werden.

Auch bei Blumen kann man an den Feiertagen noch Glück haben. Die Blumenhändler dürfen genau wie die Bäcker für fünf Stunden am Ostersonntag ihr Sortiment anbieten. Also kann man noch schnell vor dem Kaffeetrinken einen frischen Blumenstrauß besorgen. Hat der Blumenhändler des Vertrauens dann aber doch nicht geöffnet, kann man noch auf den Strauß von der Tankstelle zurückgreifen.

Lesen Sie auch: 

Der stille Feiertag: Wer darf an Karfreitag wann öffnen?

Ostern von A biz Z: Kurioses Wissen rund ums Fest

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare