Kundgebungen 

Nach Lehrer-Hinrichtung: Mahnwachen in Paderborn und Bielefeld

In einem Pariser Vorort wurde ein Lehrer von einem Islamisten enthauptet, weil er Mohammed-Karikaturen im Unterricht zeigte. Nun finden Mahnwachen in Paderborn und Bielefeld statt.

Update: 17.12 Uhr. In den Städten Paderborn und Bielefeld in NRW finden in diesem Moment Kundgebungen statt. Die Organisation Bündnis gegen Rechts und die Initiative „extremdagegen“ hatten zu den Mahnwachen aufgerufen. Sie gedenken des ermordeten Lehrers Samuel Paty, der wegen Mohammed-Karikaturen, die er in seinem Unterricht verwendet, sterben musste. Der mutmaßliche Täter wurde bereits von der Polizei erschossen. Derzeit laufen in Frankreich Ermittlungen gegen sieben weitere Verdächtige, davon sechs wegen Beihilfe zum Mord mit Terrorhintergrund.

Lehrer-Mord in Frankreich sorgt für Entsetzen: Paderborn und Bielefeld veranstalten Mahnwachen

Erstmeldung: 23. Oktober. Der französische Lehrer Samuel Paty wurde am 16. Oktober mutmaßlich von einem islamistischen Terroristen ermordet. Am Freitagnachmittag (23. Oktober) werden deshalb zwei Kundgebungen in Paderborn und in Bielefeld stattfinden. Das Bündnis gegen Rechts hatte zu einer der Gedenkveranstaltungen aufgerufen. Die Organisatoren wollen damit auch eine Gegenveranstaltung zu der geplanten Mahnwache der AfD auf die Beine stellen.

StadtPaderborn
Einwohnerüber 150.000
BundeslandNRW

Paderborn (NRW): Kundgebung in Gedenken an Samuel Paty – AfD will Lehrer-Mord wohl für eigene politische Zwecke nutzen

Weil er in seinem Klassenunterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt hat, wurde Samuel Paty wohl auf brutale Weise hingerichtet. Der Lehrer wurde tot und mit abgetrennten Kopf aufgefunden. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei erschossen. Auf der ganzen Welt sind die Menschen entsetzt angesichts dieses Verbrechens, das sich in Frankreich ereignet hat. In Paderborn (NRW) möchte das Bündnis gegen Rechts nun ein wichtiges Zeichen setzen. Die Organisation wendet sich auch gegen eine zeitgleiche Mahnwache der Alternative für Deutschland (AfD).

Den grausamen Mord versucht nun die AfD für ihre antimuslimische und rassistische Stimmungsmache zu instrumentalisieren, indem sie eine Mahnwache abhält. Zu anderen Anschlägen wie Hanau und Halle schweigt die AfD beharrlich. Das zeigt, dass die AfD diese Mahnwache nur abhält, um Vorurteile gegenüber Muslim:innen zu schüren und eine zwingende Verbindung zwischen dem Islam und religiösem Fundamentalismus zu konstruieren.

Bündnis gegen Rechts (Paderborn)

Nach Auffassung der Mitglieder von Bündnis gegen Rechts habe religiöser Fundamentalismus wie bei dem Mord an Samuel Paty, genau wie Faschismus, keinen Platz in der Gesellschaft und müsse mit allen demokratischen Mitteln bekämpft werden. Die Kundgebung findet auf dem Platz vor der Herz-Jesu-Kirche in Paderborn* statt und beginnt um 16 Uhr.

Trauer um ermordeten Lehrer: Neben Paderborn plant auch Bielefeld eine Kundgebung

Nicht nur in Paderborn (NRW) findet eine Kundgebung statt. Die Initiative "extremdagegen" rief ebenfalls zu einer Protestaktion in Bielefeld* auf. Die Lehrerin Birgit Ebel ist die Organisatorin der Veranstaltung. Sie hat nach der brutalen Ermordung von Lehrer Samuel Paty eine klare Forderung. Ihrer Meinung nach müsse in den Schulen genauer auf islamistische Tendenzen geachtet werden. Mit RTL-Reportern sprach Ebel über Gewalt, die auch deutsche Lehrkräfte an Schulen erlebten.

Es herrscht an manchen Schulen ein Klima der versuchten Einschüchterung. Ich höre ständig von massiven Übergriffen, die an allen Schulen und in allen Schulformen ständig stattfinden.

Birgit Ebel

In der Pariser Sorbonne-Universität ist dem Samuel Paty gedacht worden. Neben Staatspräsident Macron nahmen zahlreiche Mitglieder der Regierung an der emotionalen Gedenkfeier teil. Auch in Bielefeld (NRW) wird am Freitag (23. Oktober) von 16.30 Uhr bis 18 Uhr in der Altstadt diesbezüglich eine Gedenkveranstaltung über die Bühne gehen. Wegen des Coronavirus* bitten die Veranstalter aus Bielefeld und Paderborn alle Teilnehmer darum, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. (*Owl24.de und msl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © BERTRAND GUAY/afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare