Dehydrierte Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt 

+

Düren - Ein Passantin hat in Düren in einem geparkten Lastwagen sechs Flüchtlinge entdeckt und ihnen damit womöglich das Leben gerettet.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hörte die Frau am vergangenen Wochenende Klopfgeräusche. Sie informierte die Polizei, die den dort abgestellten Lastwagen öffnete.

Daraufhin seien sechs völlig entkräftete und dehydrierte Männer von der Ladefläche geklettert. Nach ihrer Behandlung gaben sie an, aus Pakistan und Afghanistan zu stammen und geflohen zu sein. Die Polizei geht davon aus, dass sie seit Anfang April in dem Lastwagen unterwegs waren.

Der Fahrer des Lastwagens wurde vorläufig festgenommen. Nach Polizeiangaben erklärte er, von seiner menschlichen Ladung nichts gewusst zu haben. Die Polizei will in dem Fall weiter ermitteln. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.