Frische Brötchen

Pfingsten: Wann Bäckereien an den Feiertagen öffnen dürfen

Frische Brötchen gibt es auch an Pfingsten. Allerdings nur am Sonntag und nicht am Montag - außer an der Tankstelle, im Bahnhof oder am Flughafen.
+
Frische Brötchen gibt es auch an Pfingsten. Allerdings nur am Sonntag und nicht am Montag - außer an der Tankstelle, im Bahnhof oder am Flughafen.

NRW - Frische Brötchen am Feiertag: Gerade auch an Pfingsten möchten viele nicht darauf verzichten. Doch wie dürfen Bäcker überhaupt am Pfingstsonntag und Pfingstmontag öffnen? Hier gibt es alle Antworten.

  • Bäckereien, Gärtnereien und Floristen dürfen in NRW an Pfingsten öffnen. 
  • Allerdings gilt die Regelung nur für einen der beiden Feiertage. 
  • Auch für Blumenläden gilt eine Ausnahme im Ladnenöffnungsgesetz.

Grundsätzlich gilt für die Ladenöffnungszeiten in NRW Folgendes: An Pfingstsonntag und Pfingstmontag bleiben fast alle Geschäfte geschlossen. Außen vor ist natürlich der Samstag vor Pfingsten. An diesem Tag können wir wie gewohnt einkaufen gehen. 

Spaß macht das erfahrungsgemäß wenig: Denn bekanntermaßen bricht am Pfingstsamstag in vielen Einkaufsmärkten die "Panik" aus. Das frische Fleisch für den Festbraten muss ebenso besorgt werden wie Getränke und Co. Wer Samstag dennoch los will, sollte Geduld mitnehmen.

Pfingstsonntag

31. Mai 2020

Pfingstmontag

1. Juni 2020

Pfingstferien in NRW

Dienstag, 2. Juni 2020

Pfingsten 2020: Brötchen am Pfingstsonntag, aber nicht Pfingstmontag

Sei einigen Jahren dürfen Bäckereien an Pfingstsonntag für fünf Stunden Brötchen und andere Backwaren verkaufen. Das ist so im Ladenöffnungsgesetz NRW geregelt. 

In dem Gesetz gibt es nämlich diese Ausnahme, auf die sich Bäcker beziehen können: Es dürfen alle Geschäfte öffnen, deren Kernsortiment aus Waren wie Blumen und Pflanzen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren bestehen. Allerdings dürfen dann auch wirklich nur diese Waren verkauft werden.

Brötchen an Pfingsten 2020: Gleiche Regelung wie an Ostern und Weihnachten

An Pfingstmontag dürfen Bäckereiengenerell nicht öffnen. Diese Besonderheit gilt übrigens auch an Ostern und Weihnachten. 

Wann und warum feiern wir eigentlich Pfingsten? Alle Infos haben wir in einem Überblick zusammengefasst.

Wenn zwei Feiertage aufeinander folgen, dürfen die Bäcker nur am ersten der beiden Feiertage öffnen. 

Wer aber unbedingt auf frische Brötchen zum Frühstück besteht, kann natürlich zur Tankstelle um die Ecke, zum nächsten Bahnhof mit Bäckereifiliale oder aber zu einem Flughafen fahren. Diese haben an den Feiertagen immer geöffnet. Oder: Sie backen einfach selbst...

Die Regelung gilt natürlich für viele andere Feiertage im Jahr. So gibt es auch zum Beispiel an Allerheiligen Brötchen frisch vom Bäcker.

Blumen gibt's auch an Pfingsten

Auch bei Blumen haben Sie am Pfingstsonntag noch die Chance, auf den letzten Drücker einen Strauß für die Lieben zu besorgen. Die Blumenhändler dürfen genau wie die Bäcker für fünf Stunden am Pfingstsonntag ihr Sortiment anbieten.

Wann ist Pfingsten 2020?

Wenn Sie die Pfingstfeiertage noch nicht präsent haben, hier noch einmal die Übersicht: Pfingstsonntag ist in diesem Jahr am 31. Mai, Pfingstmontag entsprechend am 1. Juni.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare