Polizei sperrt für Bombenentschärfung B1 in Dortmund

+

Dortmund - Für die Entschärfung eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg muss in Dortmund die viel befahrene Bundesstraße 1 vorübergehend gesperrt werden. Die Fünf-Zentner-Bombe war am Donnerstag bei Bauarbeiten in einer Nebenstraße entdeckt worden.

Für die Entschärfung wird zur Stunde ein Gebiet mit einem Radius von 250 Metern evakuiert. Betroffen sind 1.400 Menschen. Unter anderem wird auch ein Seniorenwohnheim geräumt, wie die Stadtverwaltung mitteilte. - dpa

Mitteilung und Grafik zur Sperrung

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.