Räuber mit Pistole überfallen Raststätte bei Dormagen

Dormagen - Zwei Maskierte haben in der Nacht zum Samstag mit einer Pistole eine Raststätte an der Autobahn 57 bei Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) überfallen.

Einer der Täter zwang gegen 1 Uhr einen Mitarbeiter mit der Waffe zu Boden, wie die Polizei mitteilte. Sein Komplize habe vergeblich versucht, mit einem Vorschlaghammer die Wand zum Tresorraum einzuschlagen. Gäste gelang es, die Polizei zu alarmieren. Die Räuber flüchteten mit den Tageseinnahmen und mehreren Stangen Zigaretten. Die Polizei löste eine Fahndung aus.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.