Corona-Krise

Recklinghausen: Einzelhändler verkauft Toilettenpapier zum doppelten Preis

Der Einzelhändler in der Innenstadt hat sein Sortiment ausgebaut und plötzlich große Mengen an Toilettenpapier angeboten.
+
Der Einzelhändler in der Innenstadt hat sein Sortiment ausgebaut und plötzlich große Mengen an Toilettenpapier angeboten.

Ein Innenstadt-Händler nutzt die hohe Nachfrage für ein "besonderes" Angebot: Er verkauft handelsübliches Toilettenpapier zu einem stolzen Preis.

Die Corona-Krise wird immer mehr zur Klopapier-Krise. Toilettenpapier ist mehr gefragt den je. Das nutzt ein Händler in der Recklinghäuser Innenstadt für ein "besonderes" Angebot.

Zu einem stolzen Preis von fünf Euro pro Paket à acht Rollen verkauft er sein Toilettenpapier an die Kunden gut das Doppelte vom Supermarkt-Preis. Dabei handelt es sich bei den Produkten um günstige Discounter-Ware.

Wie 24VEST.de* berichtet, geht sein Plan auf. In ihrer Not bezahlen die Menschen auch diesen Wucherpreis. Mit dieser Begründung versucht sich der Händler zu rechtfertigen.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare