Einsatz in Lünen

Frau bedroht Rewe-Mitarbeiterin im Kreis Unna mit Küchenmesser - Filiale geräumt

In einem Rewe-Markt in Lünen (NRW) zückte eine Frau plötzlich ein Messer und bedrohte eine Mitarbeiterin. Die Filiale wurde geräumt. Die Polizei setzte einen Taser ein.

Lünen - Polizei-Einsatz in einem Rewe in Lünen (Kreis Unna/NRW): Eine Frau zog in einer Filiale an der Kurt-Schumacher-Straße ein Küchenmesser und bedrohte eine Mitarbeiterin.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei betrat die Frau am Mittwochabend (22.9.2021) um kurz nach 19 Uhr den Supermarkt und suchte gezielt eine Angestellte. Im Gespräch mit ihr zückte sie ein Küchenmesser und verlangte, dass der Laden geräumt wird.

Rewe in Lünen (NRW): Frau bedroht Mitarbeiterin im Kreis Unna mit Küchenmesser - Filiale geräumt

Das Personal des Rewe-Supermarktes veranlasste sofort, dass alle Kunden den Laden verlassen. Als die Polizisten kamen, fanden sie die Frau - eine 50-Jährige aus Düsseldorf - im Kassenbereich. Sie hielt das Messer immer noch in der Hand.

Die Beamten setzten einen Taser (ein sogenanntes Distanz-Elektroimpulsgerät/DEIG) ein und setzte sie so außer Gefecht. Sie nahmen die Frau fest. Wie bei Einsätzen dieser Art vorgesehen, wurde die Frau unmittelbar ärztlich versorgt. Am Donnerstag wurde sie zur weiteren Behandlung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Rückruf bei Rewe: Ein Produkt könnte Salmonellen enthalten. Es wurde in ganz NRW verkauft.

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare