Höhepunkt der Session

Karneval 2020: Ist Rosenmontag in NRW ein Feiertag?

NRW feiert Rosenmontag. Aber ist es ein echter gesetzlicher Feiertag? Haben Kinder schulfrei? Wir klären auf.

  • Karneval 2020: Rosenmontag ist kein Feiertag in NRW
  • Viele Kinder haben durch beweglichen Ferientag schulfrei
  • Wetter bereitet Karneval-Fans sorgen: Es droht wieder Sturm

Der Höhepunkt im Karneval 2020 naht: NRW feiert am 24. Februar Rosenmontag. In vielen Städten herrscht Ausnahmestimmung. Doch ein echter Feiertag ist der Rosenmontag nicht.

Der Name Rosenmontag stammt übrigens nicht von den bekannten Blumen. Es stammt vom altendeutschen wort "rasen" ab. Es war also irgendwann der "rasende" Montag, an dem die Menschen verrückt gespielt haben. Und so kam es am 10. Februar 1823 (Quelle: Wikipedia) zum ersten Rosenmontagszug in NRW - natürlich in Köln. Von dort aus verbreitete sich der Brauch in ganz Deutschland.

Rosenmontag 2020 in NRW: Kein Feiertag

Auch wenn viele Fans vom Karneval das gerne hätten: Ein Feiertag ist der Rosenmontag in Deutschland und NRW immer noch nicht. Arbeitnehmer müssen ganz regulär auf ihrer Arbeit erscheinen. Aber: Vor allem viele Geschäfte haben ihre Öffnungszeiten am Rosenmontag angepasst. Viele Betriebe schließen bereits am Mittag, so dass die Mitarbeiter rechtzeitig zu den Rosenmontagszügen in NRW kommen.

Der Rosenmontagszug in Köln wird wieder einer der größten in NRW sein. Hier haben Kinder in der Regel schulfrei.

Rosenmontag 2020 in NRW: Nicht grundsätzlich schulfrei

Das gleiche gilt auch für Schüler in NRW. Der Rosenmontag ist kein Feiertag und daher ist regulär Schule. Aber: An ganz vielen Schulen in NRW ist es Tradition, dass die Schulleitung einen beweglichen Ferientag auf den Rosenmontag legt. Die Kinder haben dann also doch schulfrei. Und sie kommen damit ebenfalls pünktlich zu den Umzügen in der Region. Neben den großen Umzügen in Köln und Düsseldorf wird auch hier groß gefeiert:

Rosenmontag 2020 in NRW: Wetter weiter ungemütlich

Ob der Rosenmontag in NRW ein "Feiertag" wird, hängt natürlich vom Wetter ab. Und da sind die Aussichten nicht so berauschend. Es bleibt unbeständig und es droht wieder Sturm. Die Entwicklung ist aber noch sehr unsicher.

Feiertage 2020 in NRW: Schulfrei an diesen Tagen

Da der Rosenmontag in NRW kein Feiertag ist, müssen Schüler bis Ostern auf den ersten regulären Feiertag warten. Der Karfreitag ist am 10. April, der Ostermontag am 13. April. Drumherum sind natürlich die Osterferien. Wir haben hier alle Feiertage und Ferientermine für NRW im Jahr 2020 zusammengestellt.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa(Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare