Rottweiler beißt sich in Mädchen (5) fest

+
Symbolbild

Dortmund - Am Samstagnachmittag hat ein Rottweiler in Dortmund auf der Straße ein kleines Mädchen (5) angefallen und schwer verletzt. Noch ist unklar, wie der Hund aus einem Wohnhaus in der Nähe ausbüxen konnte. Auf dem Gehweg attackierte er dann das Kind, das gerade mit seiner Oma (55) vorbei kam. 

Der Rottweiler biss sich im Oberschenkel der Fünfjährigen fest, bis die Großmutter es endlich schaffte, das aggressive Tier von ihrer Enkelin zu trennen. Die Kleine blutete stark, Lebensgefahr besteht zum Glück aber nicht. Beide kamen ins Krankenhaus, die Oma mit einem Schock.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare