Säbelrassler verletzt in Wuppertal zwei Polizisten 

+
Symbolbild

Wuppertal - Mit Säbel, Zwille und einer Bibel bewaffnet, hat ein Mann in Wuppertal die Polizei auf den Plan gerufen.

Bei seiner Festnahme in einem Linienbus habe sich der offensichtlich geistig verwirrte 27-Jährige gewehrt und zwei Polizisten leicht verletzt, berichtete eine Polizeisprecherin am Freitag. 

Der Mann sei zuvor unter anderem "Allah ist groß" schreiend durch die Stadt gelaufen. Nun wird seine Einweisung in eine Psychiatrie geprüft. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.