Ermittlungen dauern an

Frau durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt - Mann springt aus Wohnung

+

Bad Sassendorf - Ein lebensgefährlich verletzter Mann auf dem Vordach eines Mehrfamilienhauses und seine durch Messerstiche lebensgefährlich verletzte Ehefrau in der Wohnung sorgten am Sonntagmorgen für einen großen Polizeieinsatz in Bad Sassendorf.

Gegen 8.00 Uhr fanden Zeugen den 70-Jährigen auf dem Vordach des Hauses in der Eichendorffstraße und alarmierten die Polizei und die Rettungskräfte. Er wurde gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

Als die Beamten in seiner Wohnung nach weiteren Spuren suchten, fanden sie dort die 67-jährige Ehefrau, die mit mehreren Stichverletzungen ebenfalls lebensgefährlich verletzt wurde. 

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde auch sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Arnsberg am Sonntagmittag mit. 

Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern weiter an. - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare