Schüler gibt Polizisten Fahrrad für Verfolgungsjagd

+

Warendorf - Für eine Verfolgungsjagd hat sich ein Polizist in Warendorf im Münsterland kurzerhand das Fahrrad eines Schülers ausgeliehen.

Die Beamten waren am Samstag hinter einem 15-Jährigen her, der vor einer Kontrolle auf einem Spielplatz weggelaufen war, wie die Polizei am Montag berichtete. 

Die Polizisten machten sich zunächst mit dem Streifenwagen auf die Verfolgung. An einem Poller kam der Wagen jedoch nicht mehr weiter. Ein Schüler, der die Verfolgung interessiert beobachtete, überließ dem Polizisten sein Rad. 

Schnell hatte der Beamte den 15-Jährigen eingeholt und überwältigt. In einer Tasche fanden sich mehrere Gramm Marihuana, eine Feinwaage, Bargeld sowie ein Schlagring. 

Der Junge kam zur Wache und wurde später seiner Mutter übergeben. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare