Schüsse im Duisburger Rotlichtviertel

Duisburg -  In einem Rotlichtviertel in Duisburg sind am Freitagmorgen zwei Männer durch Schüsse verletzt worden. Ein Tatverdächtiger soll zu Fuß in Richtung Innenstadt geflohen sein.

Die Polizei leitete eine Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen ein, zunächst aber ohne Ergebnis, wie ein Sprecher berichtete. Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus. Einer konnte bald wieder gehen, der andere musste operiert werden.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.