Weihnachtsferien vom 23.12.2019 bis zum 6.1.2020

Schulferien und Feiertage in NRW für 2019 und Schaltjahr 2020

+
Allerheiligen

Von wann bis wann dauern welche Schulferien? Auf welchen Wochentag fällt welcher gesetzliche Feiertag? Wann lohnen sich Brückentage? Wir liefern hier die Antworten für den Rest des Kalenderjahres 2019 sowie für das komplette Schaltjahr 2020.

Weihnachtsferien 2019/2020

Montag, 23. Dezember 2019 bis Montag, 6. Januar 2020

Weihnachtshaus mit 34 000 Lichtern

2019 starten die Weihnachtsferien erst am Tag vor Heiligabend, also am 23. Dezember. Da dieser Tag ein Montag ist, absolvieren die Schüler allerdings bereits am 20. Dezember ihren letzten Schultag. 

Die Feiertage 1. und 2. Weihnachtstag fallen auf einen Mittwoch und einen Donnerstag. Der 27. Dezember bietet sich also auch für einen Brückentag an. Es winken fünf freie Tage am Stück. 

Neujahr 2020 ist ein Mittwoch. Hier wären demnach zwei Urlaubstage zu opfern, um das Wochenende zu verlängern.

Ausflug in den Ferien? Hier geht es zu den besten Skigebieten der Region

Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte der Region

Rosenmontag 2020

Montag, 24. Februar 2020

Rosenmontag ist natürlich kein gesetzlicher Feiertag. Frei nehmen wollen an diesem Tag aber dennoch viele. Wer also Karneval feiern will, sollte sich den 24. Februar freihalten.

Rosenmontag Köln

Weiberfastnacht ist übrigens am Donnerstag, 20. Februar 2020 - Aschermittwoch am 26. Februar 2020.

10 Tipps gegen den Kater nach der Karnevals-Party

Osterferien 2020

Montag, 6. April bis Samstag, 18. April 2020

Ostern ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr wieder etwas früher. Am 12. April (Ostersonntag) darf man sich auf Ostereiersuche begeben. 

Ostern fällt übrigens immer auf den ersten Sonntag nach dem zyklisch bestimmten Vollmond, der nach dem 20. März (Frühlingsanfang) stattfindet. Der späteste Termin für Ostern ist übrigens der 25. April.

Die Schulferien beginnen traditionell in der Woche vor Ostern, 2020 ist der 4. April der letzte Schultag.

Feiertage in den Ferien sind Karfreitag, 10. April, und Ostermontag am 13. April.

Tag der Arbeit 2020

Freitag, 1. Mai 2020

Gute Nachrichten für alle Arbeitnehmer: Dadurch, dass der Tag der Arbeit diesmal auf einen Freitag fällt, ergibt sich quasi von ganz alleine ein verlängertes Wochenende.

Das wiederum heißt auch, dass jeder, der keine Kinder hat oder nicht als Lehrer arbeitet und somit nicht auf die Schulferien angewiesen ist, mit vier Urlaubstagen inklusive der beiden Wochenende davor und danach neun Tage freimachen kann.

Christi Himmelfahrt 2020

Donnerstag, 21. Mai 2020

Die kirchlichen Feiertage, die jedes Jahr auf einen Donnerstag fallen, eignen sich natürlich besonders gut für ein verlängertes Wochenende. An Christi Himmelfahrt 2020 könnte man vor der letzten Arbeitswoche im Mai und damit kurz vor Pfingsten also gut mit einem Urlaubstag vier freie Tage machen.

Pfingsten 2020

Sonntag, 31. Mai und Montag, 1. Juni 2020

45 Tage nach Ostern wird Pfingsten gefeiert. 2020 fallen Pfingstsonntag und Pfingstmontag auf den 31. Mai und 1. Juni. Die Schüler freut es, dass sie auch den folgenden Dienstag, 2. Juni, einen freien Tag haben.

Fronleichnam 2020

Donnerstag, 11. Juni 2020

Fronleichnam wird immer am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. 2020 fällt dieser Tag auf den 11. Juni. 

Fronleichnamsprozession

Wie Christi Himmelfahrt lassen sich in NRW natürlich auch hier ganz einfach mit einem Urlaubstag vier freie Tage schaffen.

Alles zu Fronleichnam

Sommerferien 2020

Montag, 29. Juni bis Dienstag, 11. August 2020

Die Sommerferien 2020 starten nicht - wie in den letzten beiden Jahren - Mitte Juli und enden dann Ende August. Diesmal geht es in NRW sogar schon zwei Wochen früher los: Der 29. Juni ist bereits der erste Ferientag, der 11. August dann nach sechseinhalb Wochen der letzte. 

Der erste Schultag des neuen Schuljahres 2020/21 ist demnach der Mittwoch, 12. August. Am 13. August werden dann die Erstklässler eingeschult.

Hier finden Sie die schönsten Freibäder und Badeseen der Region

Tag der Deutschen Einheit 2020

Samstag, 3. Oktober

Das ist dumm gelaufen: Wegen des Schaltjahres springen wir ja mit allen Feiertagen 2020 zwei Wochentage weiter. Das wiederum bedeutet, dass der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober von einem Donnerstag (2019) auf einen Samstag "hüpft".

Der Einzelhandel darf sich damit sehr frühzeitig darauf einstellen, dass am Freitag, 2. Oktober sämtliche Läden aus allen Nähten platzen werden, weil ja erst am Montag, 5. Oktober wieder das Einkaufen möglich ist.

Herbstferien 2020

Montag, 12. Oktober - Samstag, 24. Oktober

Mitte Oktober starten wie auch 2019 die Herbstferien in NRW. Am 26. Oktober geht's dann in der Schule regulär wieder los.

Tipps für die Herbstferien

Allerheiligen 2020

Sonntag, 1. November 2020

Für den Feiertag Allerheiligen am 1. November gilt 2020 das gleiche wie für den 3. Oktober: dumm gelaufen...

Durch den Zwei-Tages-Sprung im Schaltjahr hüpft dieser Feiertag vom Freitag auf einen Sonntag - für jeden Arbeitnehmer ist das denkbar ungünstig. Der Reformationstag (Samstag, 31. Oktober) ist in NRW kein Feiertag.

Mit dem Volkstrauertag (15. November) und dem Totensonntag (22. November) liegen im vorletzten Monat des Jahres zwei weitere gesetzliche Feiertage auf einem Sonntag, ehe die vier Advents-Sonntage folgen (29. November, 6., 13. und 20. Dezember).

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare