1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Alle Infos rund um die Schifffahrt auf Möhne, Bigge, Sorpe und Henne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lars Becker

Kommentare

null
© Lars Becker

Sauerland - Mit Kind und Kegel auf dem Personenschiff über die Stauseen des Sauerlandes: Diese Ausflüge erfreuen sich seit Jahren bei Jung und Alt, bei Pärchen und Familien ungebrochener Beliebtheit - insbesondere dann, wenn die Sonne am Himmel strahlt. Die gute Nachricht: Die Saison 2019 läuft auf Hochtouren noch bis Ende Oktober! Wir fassen hier die wichtigsten Informationen zum Biggesee, Möhnesee, Sorpesee und Hennesee zusammen.

Besonderes Highlight für alle, die regelmäßig zu den Stauseen fahren möchten: Es gibt auch 2019 wieder den "Sauerland-Seen Pass", der beliebig viele Fahrten auf Bigge, Möhne, Sorpe und Henne ermöglicht. 

Dieser ist zwölf Monate lang ab Kaufdatum gültig und kostet für Familien mit bis zu drei Kindern nur 80 Euro, Erwachsene zahlen pro Person 60 Euro.

Auf einen Blick: Hier können Sie mit dem Schiff fahren

Zum Vergleich: Die Familienkarte für eine Einzelfahrt auf einem der vier Sauerländer Seen kostet für zwei Erwachsene (Eltern oder Großeltern) mit bis zu zwei Kindern bis 14 Jahren schon zwischen 25 und 30 Euro, jedes weitere Kind kostet 2 Euro zusätzlich. Insofern ist die Familien-Saisonkarte absolut empfehlenswert für alle, die regelmäßig die Naherholung am Wasser suchen.

Krimi-Dinner, Musical-Show oder auf verschiedenen Partys bis in den Morgengrauen tanzen: Das alles ist auf dem Biggesee möglich.
Krimi-Dinner, Musical-Show oder auf verschiedenen Partys bis in den Morgengrauen tanzen: Das alles ist auf dem Biggesee möglich. © Personenschifffahrt Biggesee

Auf allen Schiffen gibt es Speisen und Getränke. Überall werden auch Sonderfahrten außerhalb des normalen Linienverkehrs angeboten - vor allem auch für Familien. 

Es gibt beispielsweise diverse Brunch-Fahrten, das Ü30-Partyboot, Piraten-Schifffahrten, Musical-Shows und Krimi-Dinner. Selbst Hochzeiten und Firmen-Events sowie Sonderfahrten für Gruppen und Vereine sind möglich.

Beliebtes Ausflugsziel: der Möhnesee - das "westfälische Meer".
Beliebtes Ausflugsziel: der Möhnesee - das "westfälische Meer". © Peter Dahm

Beliebt sind die Stauseen im Sauerland nicht nur wegen der Personenschifffahrt, sondern natürlich auch wegen der Wanderwege, der Bademöglichkeiten, der Segel- und Yachtclubs, Tretboot-Verleihe, Angel-, Zelt- und Campingplätze.

null
© Peter Dahm

Alle Details wie Fahrpläne und Kontakdaten finden Sie immer auf den Internetseiten der einzelnen Personenschifffahrts-Unternehmen, die wir direkt verlinkt haben.

Alles zur Personenschifffahrt auf dem Möhnesee

Diese Karte zeigt die Anlegestellen am Möhnesee sowie den Ort für das Andockmanöver zwischen "MS Möhnesee" und "MS Körbecke".
Diese Karte zeigt die Anlegestellen am Möhnesee sowie den Ort für das Andockmanöver zwischen "MS Möhnesee" und "MS Körbecke". © moehneseeschifffahrt.de

Hier geht es zur Internetseite moehneseeschifffahrt.de

null
© Peter Dahm
Das Shuttle-Boot "MS Körbecke" unterquert die Delecker Brücke und fährt dann nach Körbecke.
Das Shuttle-Boot "MS Körbecke" unterquert die Delecker Brücke und fährt dann nach Körbecke. © Peter Dahm

Alles zur Möhnetalsperre beim Ruhrverband

Alles zur Personenschifffahrt auf dem Sorpesee

Hier geht es zur Internetseite personenschifffahrt-sorpesee.de

Alles zur Sorpetalsperre beim Ruhrverband

Alles zur Personenschifffahrt auf dem Biggesee

Hier geht es zur Internetseite biggesee.de

Hier gibt es den Saison-Flyer zum Download

null
© Lars Becker

Personenschifffahrt Biggesee bei Facebook

Alles zur Biggetalsperre beim Ruhrverband

null
© Lars Becker
null
© Lars Becker

Alles zur Personenschifffahrt auf dem Hennesee

null
© www.hennesee.de

Hier geht es zur Internetseite hennesee.de

Personenschifffahrt Hennesee bei Facebook

Alles zur Hennetalsperre beim Ruhrverband

null
© Personenschifffahrt Hennesee

Über Stauseen und Kanäle im Ruhrgebiet schippern

Nicht nur im Sauerland, sondern auch im Ruhrgebiet sind Stauseen ein echter Besuchermagnet. Beispielsweise auf dem Baldeneysee, auf dem Hengsteysee, dem Kamnadersee, dem Harkortsee, dem Halterner Stausee und den Xantener Seen sind ebenso Schifffahrten möglich. 

Darüber hinaus gibt es auch Fahrten über die vier Kanäle der Metropole Ruhr: den Rhein-Herne-Kanal, den Dortmund-Ems-Kanal, den Wesel-Datteln-Kanal und den Datteln-Hamm-Kanal. Badeseen, Wasserspielplätze sowie Anlagen für Wasserski und Wakeboarding sorgen für Abkühlung.

Mehr Infos dazu hier auf metropoleruhr.de

Auch interessant

Kommentare