Tödlicher Messerangriff in Viersen: Verdächtiger stellt sich

+

Viersen - Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine 15-Jährige in einem Park in Viersen hat sich ein möglicher Tatverdächtiger auf einer Polizeiwache gestellt.

Der aus der Türkei stammende 25-Jährige habe sich zuvor bei der Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter einer Polizeikontrolle entzogen, teilten die Ermittler mit. 

Er sei polizeilich bekannt und seine mögliche Tatbeteiligung wird derzeit geprüft. Bei dem Todesopfer handelt es sich laut Polizei um ein 15-jährige Jugendliche aus Viersen mit rumänischer Herkunft. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.