Parallel lief "Dirt-Masters" in Winterberg

Sturz nach Sprung über Rampe: 26-Jähriger stirbt nach Unfall in Bikepark

+
Das 13. "iXS Dirt-Masters" in Winterberg wurde von einem tödlichen Unfall überschattet.

[Update 10.36 Uhr] Ein tragisches Unglück hat das "iXS Dirt-Masters" in Winterberg überschattet: Ein 26-jähriger Biker kam nach einem Unfall im benachbarten Bikepark ums Leben. Die Polizei spricht von einem "tragischen Sportunfall".

Winterberg - Wie der Veranstalter am Sonntagabend mitteilte, ereignete sich der Unfall am Samstag nicht im Rahmen eines Wettkampfes, sondern abseits der Challenges. Die genauen Umstände zum Unglück, bei dem ein 26-jähriger Mann aus Alfter (Rhein-Sieg-Kreis) tödliche Verletzungen erlitt, waren zunächst unklar. 

Am Montagmorgen gab die Polizei Einzelheiten zu dem Unfall bekannt: Demnach sei der junge Mann gegen 17 Uhr im benachbarten Bikepark über eine Rampe, genauer gesagt eine sogenannte "Roadgap", gefahren und anschließend gestürzt. Dabei habe er sich so schwere Verletzungen zugezogen, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Unfallklinik nach Köln fliegen musste. Dort verstarb der 26-Jährige in der darauffolgenden Nacht. 

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

"Uns liegen keine Hinweise auf Fremdeinwirkung vor, sodass wir von einem tragischen Sportunfall ausgehen", erklärte Polizeisprecher Holger Glaremin im Gespräch mit der Redaktion. "Die Gedanken der Veranstalter sind bei der Familie des Verstorbenen", heißt es in einer Pressemitteilung. 

Das nach Veranstalterangaben größte Bike-Festival Europas verzeichnete am vergangenen Wochenende einen Besucherrekord. Zur 13. Auflage seien rund 40.000 Fans in den Bikepark Winterberg gekommen. "Ein Grund war neben dem bewährten Programm und Veranstaltungskonzept nach Angaben der Veranstalter sicher auch das sommerliche Wetter", erklärte der Veranstalter. In den Wettkämpfen in verschiedenen Disziplinen gingen rund 2000 Teilnehmer aus ganz Europa an den Start. 

Lesen Sie auch: 

23-Jähriger wohl zu schnell unterwegs: Fünf Verletze - zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Frau kracht mit Benz-Oldtimer gegen Baum - lebensgefährlich verletzt

Schwer verletzt: Motorradfahrer (22) stürzt in Serpentinen und rutscht unter Auto

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare