Fahrer lebensgefährlich verletzt

Tödlicher Unfall im Kreis Olpe: Beifahrerin stirbt - Polizei sucht Ersthelfer und Zeugen

Ein Rettungshubschrauber der Deutschen Luftrettung.
+
Ein Autofahrer aus Drolshagen ist mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen worden. Seine Ehefrau starb. (Symbolfoto).

Bei einem schweren Unfall auf der K8 ist am Samstagmittag eine Frau gestorben. Der Fahrer - ihr Ehemann - schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei sucht Zeugen.

Drolshagen - Nach Auskunft der Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag gegen 13.35 Uhr auf der K8 zwischen Belmicke und Hützemert. Ein Autofahrer aus Drolshagen kam aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab.

StadtDrolshagen
LandkreisOlpe
Einwohner11.640

Tödlicher Unfall im Kreis Olpe: Beifahrerin stirbt - Polizei sucht Ersthelfer aus Münster

Das Auto krachte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 66-jährige Fahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Seine Ehefrau auf dem Beifahrersitzt wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Mann kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Unfalls. Ein Ehepaar, das als Ersthelfer an der Unfallstelle unterstützte, wird gebeten sich mit der Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 in Verbindung zu setzen. Nach ihren Angaben gegenüber anderen Zeugen kommen sie aus Münster.

Tödlicher Unfall im Kreis Olpe: Staatsanwaltschaft ermittelt

Das Verkehrskommissariat sowie die Staatsanwaltschaft Siegen haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Das beschädigte Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme rund 4 Stunden in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr Drolshagen unterstützte bei der Bergung der Betroffenen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare