Tötung von 69-Jähriger: Tatverdächtiger in Psychiatrie

Dortmund - Nach der Tötung einer 69 Jahre alten Frau in Dortmund ist der tatverdächtige Neffe in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen worden.

Der Mann habe sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert, teilte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Donnerstag mit. Der 40-Jährige hatte am Mittwoch selbst die Polizei gerufenund auf die Tote hingewiesen. Eine Obduktion brachte dann Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Der Neffe wohnt im selben Haus.- dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.