Zwei weitere Todesopfer nach Unfall im Kreis Lippe

+
Ein 26-Jähriger starb am Montag bei einem Unfall auf der B1.

[Update: 15.04 Uhr] Horn-Bad Meinberg - Nach einem Verkehrsunfall mit einem getöteten Motorradfahrer sind am Dienstag zwei weitere Beteiligte gestorben. Die Männer im Alter von 72 und 77 Jahren seien ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben der Polizei war ein 26-Jähriger aus Bad Meinberg am Montag mit einem Motorrad in Richtung Paderborn unterwegs. Dabei habe er nach Aussagen von Zeugen mehrere Autos überholt. In Höhe der Abfahrt Bellenberger Straße prallte er gegen das Auto eines 73-Jährigen, der in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war und nach links abbiegen wollte. Der 26-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Auto und Motorrad brannten völlig aus. Die Insassen des Autos aus dem Raum Herford erlitten zum Teil schwerste Brandverletzungen, darunter auch die beiden Ehefrauen der nun verstorbenen Männer. Sie schweben jedoch nicht in Lebensgefahr. Die B1 war mehrere Stunden im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Wie es zu dem Unfall kam, soll nun ein Sachverständiger klären. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei Detmold zu melden.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare