1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Auto kracht auf A4 bei Olpe gegen Betonwand: Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Von: Kai Osthoff, Daniel Schinzig

Kommentare

Auf der A4 bei Olpe kam es zu einem schweren Unfall.
Auf der A4 bei Olpe kam es zu einem schweren Unfall. © Kai Osthoff

Ein Mann verlor auf der A4 bei Olpe die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte in eine Betonwand. Er wurde schwer verletzt.

Olpe - Der Unfall auf der A4 bei Olpe (NRW) ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag (29. Dezember). Gegen 1.45 Uhr kam ein 49-jähriger Mann in einer langgezogenen Linkskurve auf der Autobahn in Richtung Köln zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Eckenhagen mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab.

Auto kracht auf A4 bei Olpe gegen Betonwand: Fahrer schwer verletzt

Laut Polizei krachte das Auto gegen eine Betonwand, wurde zurückgeschleudert, schoss über die beiden Fahrstreifen und landete schließlich im Graben. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Tür war so verformt, dass der Schwerverletzte in dem Mercedes eingeschlossen war. Die Feuerwehr befreite den Fahrer. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Eine Beamtin der Autobahnpolizei erklärte vor Ort, dass Lebensgefahr aktuell nicht ausgeschlossen werden könne.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kann die Einnahme von Medikamenten die Fahrtüchtigkeit des Mannes stark beeinträchtigt haben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, das Auto wurde sichergestellt. Die A4 war in Richtung Köln bis 3.55 Uhr gesperrt.

Bei einem Unfall in NRW in derselben Nacht ist ein 71-jähriger Mann gestorben. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und fuhr ungebremst gegen einen Brückenpfeiler.

Auch interessant

Kommentare