1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Unfall auf der A4: Ein Verletzter - Fahrzeugteile fliegen über Autobahn

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Unfall auf der A4 - Fahrzeugteile flogen über die Autobahn.
Unfall auf der A4 - Fahrzeugteile flogen über die Autobahn. © Kai Osthoff

Fahrzeugteile flogen über die Autobahn: Auf der A4 ist es zu einem Unfall mit drei Beteiligten gekommen. Ein Mann wurde verletzt.

Wenden - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 auf Höhe der Auffahrt Olpe-Süd ist am Freitagnachmittag ein 37-jähriger BMW-Fahrer leicht verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Unfall auf der A4: Ein Verletzter - Fahrzeugteile fliegen über Autobahn

Rettungsdienst und Polizei waren gegen 16.13 Uhr auf die Autobahn gerufen worden. Nach bisherigen Informationen der Autobahnpolizei, war eine 33-jährige Fahrerin eines VW-Sharan auf der A4 in Richtung Köln unterwegs. Wegen stockendem Verkehr auf Höhe der Auffahrt Olpe-Süd wechselte sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah sie wahrscheinlich den BMW X3, der auf der linken Spur ebenfalls in Richtung Köln unterwegs war.

Der BMW-Fahrer konnte so schnell nicht mehr reagieren und prallte mit der linken Front auf das Heck des Sharan. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde auch noch ein drittes Auto leicht beschädigt. Dieser Autofahrer konnte seine Fahrt nach der polizeilichen Unfallaufnahme aber weiter fortsetzen.

Da der linke Fahrstreifen von der Autobahnpolizei abgesichert worden war, kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. 

Auch interessant

Kommentare