Zwischen Wenden und Krombach

Unfall auf der A4: Auto kracht gegen Mittelleitplanke - Fahrer (21) verletzt

Unfall auf der Autobahn A4 bei Wenden
+
Unfall auf der Autobahn A4 bei Wenden: Ein 21-Jähriger krachte mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke.

Schwerer Unfall auf der Autobahn A4 zwischen Wenden und Krombach. Ein junger Mann (21) wurde dabei verletzt.

Wenden - Ein 21-Jähriger ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Autobahn A4 zwischen den Anschlussstellen Wenden und Krombach verletzt worden.

AutobahnA4
Gesamtlänge616 km
BundesländerNRW, Hessen, Thüringen, Sachsen

Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der Autobahn A4 in Richtung Kreuztal unterwegs gewesen, als er aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor und in die Mittelleitplanke krachte. Von dort prallte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn, schließlich kam es nach rechts ab und fuhr eine Böschung hinauf. Dort kam es hinter der Leitplanke zum Stehen.

Unfall auf der A4: Auto kracht gegen Mittelleitplanke - Fahrer verletzt in Krankenhaus

Die Feuerwehr aus Wenden-Gerlingen öffnete die stark beschädigte Fahrertür mit hydraulischem Gerät und holte den Fahrer aus seinem Auto. Der 21-Jährige wurde nach einer Erstversorgung mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus gefahren.

Ein Abschleppunternehmen musste den Unfallwagen mit einem Kran über die Leitplanke heben und abschleppen. Über den linken Fahrstreifen wurde der weitere Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt. 

Auf der A4 gibt es immer wieder schwere Unfälle. Ein Mann starb, nachdem er sich auf der Autobahn überschlagen hatte. Am Samstag (27.3.) krachte ein junger Wendener auf der A45 zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen in die Leitplanke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare