18.000 Euro Sachschaden

Auffahrt zur A45 gesperrt: Autos stoßen zusammen - eine Person verletzt

Drolshagen: Auffahrt zur A45 gesperrt - Autos stoßen zusammen
+
Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Leicht verletzt wurde eine 35-jährige Frau am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Drolshagen. Passiert war der Unfall im Auffahrtsbereich auf die A45.

Drolshagen - Mit zwei Kindern war sie in einem VW-Golf aus Richtung Schreibershof gekommen und wollte Richtung Drolshagen fahren. Ein 53-jähriger Fahrer eines Opel Corsa kam aus Richtung Drolshagen und wollte nach links auf die A45 in Richtung Frankfurt auffahren.

Dabei übersah er wohl den Golf, es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die 35-Jährige leicht und wurde in einem Rettungswagen untersucht. Da ein Transport in eine Klinik jedoch nicht notwendig war, wurde sie von einem Taxi nach Hause gefahren.

Auffahrt zur A45 gesperrt: Autos stoßen zusammen - eine Person verletzt

Die Autobahnauffahrt zur A45 war für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme aus Richtung Drolshagen für über eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Polizei geregelt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Neben dem Rettungsdienst des Kreises Olpe, rückte auch die Feuerwehr Drolshagen an die Einsatzstelle aus. Die Besatzung der beiden Fahrzeuge stellte vor Ort den Brandschutz sicher, klemmte die Autobatterien ab und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 18.000 Euro.
 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare