1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Fahrzeug bei Unfall zerfetzt: Kleintransporter knallt auf Lkw - Zwei Verletzte

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Die rechte Seite eines Kleintransporters wurde in NRW aufgerissen, als der Wagen mit einem Lkw kollidierte. Der Beifahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Bochum - Der Kleintransporter war am frühen Dienstagmorgen (18.1.2022) auf der Essener Straße in Bochum (NRW) unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte das Fahrzeug kurz nach 3.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Anhänger eines Lkw, der am rechten Rand der Fahrbahn geparkt war.

StadtBochum
Fläche145,66 km²
Einwohner364.454

Fahrzeug bei Unfall zerfetzt: Kleintransporter knallt auf Lkw - Zwei Verletzte

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die rechte Seite des Transporters aufgerissen, das Fahrzeug wurde vollkommen zerstört. Der 48-jährige Fahrer aus Herne und sein 34-jähriger Beifahrer konnten das Wrack selbständig verlassen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 48-Jährige mit leichten, der Beifahrer mit schweren Verletzungen. Die Feuerwehr stellte währende des Einsatzes den Brandschutz sicher und nahm ausgetretene Betriebsstoffe auf. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich gesperrt.

Ein Kleintransporter knallte in Bochum auf einen geparkten Lkw. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, der Beifahrer schwer verletzt.
Ein Kleintransporter knallte in Bochum auf einen geparkten Lkw. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, der Beifahrer schwer verletzt. © Feuerwehr Bochum

Ein Geisterfahrer hat wenige Tage zuvor auf der A2 in NRW und Niedersachsen einen schweren Unfall gebaut. Die Polizei hatte versucht, den Mann zu stoppen.

Auch interessant

Kommentare