Kollision mit fünf Fahrzeugen

Unfall beim Drag Day in Meinerzhagen: Ein Schwerverletzter

+
Beim Drag Day in Meinerzhagen wurde ein Teilnehmer am Samstag schwer verletzt.

Meinerzhagen - Der Drag Day, ein "Fun-Race & US Cars-Treffen" auf dem Flugplatz in Meinerzhagen, fand am Samstag ein jähes Ende. Ein Teilnehmer verlor am Nachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit fünf geparkten Besucherfahrzeugen und wurde schwer verletzt.

Vor geschätzten 3500 Besuchern fand am Samstag auf dem Flugplatz in Meinerzhagen wieder ein Drag Day statt, ein "Fun-Race & US Cars-Treffen". 80 US-Cars hatten sich laut Polizei zum sogenannten "¼ Meilen Fun-Race" angemeldet. 

Nachdem gut die Hälfte der Teilnehmer ihre Rennen unfallfrei bestritten hatten, kam es gegen 14.45 Uhr zum jähen Ende: Ein 52-jähriger Teilnehmer verlor auf der Startbahn die Kontrolle über seinen Pkw und geriet ins Schleudern. 

Das Fahrzeug fuhr scheinbar ungebremst über die Wiese, kollidierte hier mit fünf geparkten Besucherfahrzeugen und kam erst danach zum Stehen. Der 52-Jährige wurde durch einen zufällig anwesenden Arzt und den Rettungsdienst erstversorgt und dann schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht. Die weiteren Rennen wurden nach diesem Unfall abgesagt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare