Hoher Schaden

Spektakulärer Unfall auf glatter Kreisstraße: Fahranfängerin überschlägt sich mit Citroen

Bei einem Unfall in Olpe hat sich eine Fahranfängerin mit ihrem Citroen überschlagen. Im Gegensatz zum Auto überstand die junge Frau ihn unbeschadet.
+
Bei einem Unfall in Olpe hat sich eine Fahranfängerin mit ihrem Citroen überschlagen. Im Gegensatz zum Auto überstand die junge Frau ihn unbeschadet.

Spektakulärer Unfall mit glimpflichem Ende: Im Sauerland hat sich am Freitagmorgen eine Fahranfängerin auf einer glatten Kreisstraße mit ihrem Auto überschlagen.

Olpe (NRW) - Eine 18-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Olpe ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall mit dem Schrecken davongekommen.

Laut Aussage der Polizei war sie auf der K10 von Thierighausen in Richtung Rhonard unterwegs. Aufgrund von Glatteis kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Von dort schleuderte der Wagen nach links auf die Gegenfahrspur. In einer Böschung kippte der Citroen C1 um und blieb auf dem Dach liegen.

Unfall in Olpe: Citroen muss nach Überschlag abgeschleppt werden

Die junge Fahrerin hatte bei dem Unfall in Olpe großes Glück: Nach ersten Erkenntnissen blieb sie unverletzt. Ihr Kleinwagen überstand den Unfall allerdings nicht unbeschadet: Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

Der Citroen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Polizei sicherte die Unfallstelle, die hinter einer leichten Kurve lag, ab.

Vor einigen Tagen hatte bereits der erste Schnee für mehrere Unfälle im Sauerland gesorgt. Ein 15-jähriges Mädchen wurde dabei verletzt. In Winterberg hatten sich zuletzt hunderte Autofahrer zum Driften auf einem verschneiten Parkplatz getroffen und der Stadt und der Polizei viel Arbeit beschert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare