Im Kreis Oberberg

Schwerer Unfall mit Verletzten - wegen eines verschütteten Getränks

Unfall in Lindlar: Eine Autofahrerin war durch ein verschüttetes Getränk abgelenkt.
+
Unfall in Lindlar: Eine Autofahrerin war durch ein verschüttetes Getränk abgelenkt.

Zwei Frauen mussten nach einem Unfall verletzt ins Krankenhaus, weil eine von ihnen im Auto von einem verschütteten Getränk abgelenkt war.

Lindlar - Ein verschüttetes Getränk hat zu einem schweren Unfall in Lindlar im Oberbergischen Kreis (NRW) geführt.

Nach Angaben der Polizei war die Fahrerin (19) eines Fiat 500 am Freitag (11. Juni) gegen 20 Uhr durch ein verschüttetes Getränk so abgelenkt, dass sie auf der L304 in Lindlar-Linde auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit dem rechten Kotflügel gegen einen Baum stieß.

Lindlar/NRW: Schwerer Unfall mit Verletzten - wegen eines verschütteten Getränks

Ihr Fiat schleuderte im Anschluss um etwa 180 Grad herum und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Sie und ihre 18 Jahre alte Beifahrerin aus Lindlar kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die L 304 war bis zur Räumung der Unfallstelle für zwei Stunden gesperrt.

Einen schweren Unfall gab es am Wochenende nahe der A2 bei Hamm. Dort wurde ein Lamborghini in zwei Teile zerfetzt. Der Fahrer verletzte sich schwer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare