1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

In den Gegenverkehr geraten und überschlagen: Autofahrer bei Unfall verletzt

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Unfall in Siegen (NRW): In den Gegenverkehr geraten und überschlagen
Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. © Kai Osthoff

Bei einem Unfall in Siegen hat sich ein Auto, das im Kreis Olpe zugelassen ist, überschlagen. Der Fahrer war zuvor in den Gegenverkehr geraten.

Siegen (NRW) - Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Alleinunfall auf der Ypernstraße in Siegen verletzt worden. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Laut Aussage der Polizei war der Peugeot-Fahrer mit Olper Kennzeichen die Ypernstraße bergauf gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Nachdem die Fahrt über den Bürgersteig ging, fuhr er einen steilen Hang hinauf und überschlug sich.

In den Gegenverkehr geraten und überschlagen: Autofahrer bei Unfall verletzt

Auf dem Dach liegend, kam das Auto zum Stillstand. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro.

Für kurze Zeit war die Ypernstraße voll gesperrt. Im weiteren Verlauf führte die Polizei die Autos einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Auch interessant

Kommentare