Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn in Wirtschafts-Senat berufen

Die Urlaubsguru-Gründer Daniel Marx (li.) und Daniel Krahn.

Holzwickede/Berlin - Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn ist zum Senator berufen worden. Der Jungunternehmer wurde am Dienstagnachmittag feierlich in den  Senat der Wirtschaft aufgenommen.

Die feierliche Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin durch den Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft, Dieter Härthe und den Präsidenten des Senats, Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher. „Ich freue mich sehr über meine Berufung als Senator und bin überzeugt, dass die Impulse eines jungen Internet-Startups und die Erfahrung sehr erfolgreicher anderer Senatoren perfekt harmonieren werden – insbesondere im Bereich der Digitalisierung“, so Krahn.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit im Sinne der Ökosozialen Marktwirtschaft praktisch umzusetzen. Der Senat der Wirtschaft lässt damit den traditionellen Gedanken der Senate in der Antike wieder aufleben. Ein ausgewogener Kreis von Freunden unabhängigen Geistes folgte dem Gemeinwohl, anstatt allein partikularen Interessen. „Für mich ist es eine große Ehre, mich an dieser Stelle engagieren zu dürfen“, sagte Daniel Krahn nach seiner Berufung.

Der Senat der Wirtschaft ist rein gemeinwohlorientiert und im stetigen Dialog mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Die Ehrensenatoren Jean-Claude Juncker, Prof. Günther Verheugen, Prof. Klaus Töpfer, Prof. Jürgen Rüttgers und Rosi Gollmann sind neben vielen weiteren Experten spannende Impulsgeber.

Damit geht die Erfolgsgeschichte des Internet-Startups Urlaubsguru.de weiter. Mit über sechs Millionen Facebook-Fans und monatlich über 17 Millionen Seitenaufrufen gehört sie zu den erfolgreichsten Webseiten in Deutschland. Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru.de im Sommer 2012 gegründet. Heute sind sie Geschäftsführer der UNIQ GmbH, die neben Urlaubsguru- und Holidayguru-Seiten in vielen Ländern auch vier weitere Projekte betreibt. Über 150 Mitarbeiter arbeiten an drei Standorten für das Startup, das noch heute ohne Fremdkapital auskommt.  Mit ihrer Geschäftsidee wurden Krahn und Marx bereits als Unternehmer des Jahres im Kreis Unna ausgezeichnet, sie erhielten den Gründerpreis NRW und sie wurden zu "Bürgern des Ruhrgebiets" ernannt.

Quelle: wa.de

Kommentare